Japanische Maniküre

Diese Behandlung hilft, beanspruchte Nägel zu regenerieren und sie wieder natürlich schön zu machen. Die Rezeptur für die Pflege stammt aus jahrhundertealter  Tradition und basiert auf rein natürlichen Zutaten.

  • Naturnagelbehandlung

    69,-€  75 Min.

So funktioniert die japanische Maniküre

Nachdem die Nägel – wie auch bei der klassischen Maniküre – in Form gefeilt wurden, wird zunächst eine spezielle Politurpaste aufgetragen und jeder Nagel damit glatt poliert. Im nächsten Schritt folgt dann ein Puder. Die Paste zum Polieren der Nägel besteht aus Bienenwachs, Proteinen, Algen, Reismilch und Kalzium. Das Puder basiert auf einer mineralhaltigen Lösung.

Um die regenerierende Wirkung nicht zu behindern, sollte nach einer japanischen Maniküre erst einmal kein Nagellack aufgetragen werden. Das braucht man auch nicht, denn dafür zeigen sich die Nägel hinterher einen rosa Schimmer und gesundem Glanz.